Wie alles begann

Es war im Jahre 1989, als im Oktober die Sektion Gewichtheben und Kraftsport im BSG Spanplattenwerk Beeskow gegrndet wurde. An den Start gingen damals insgesamt 60 Mitglieder, darunter 19 (!) Frauen. Man trainierte in einem kaum mehr als 35 qm groen und weitestgehend selbst hergerichteten ehemaligen Abstellraum des Sport- und Freizeitzentrums Beeskow. Zur Verfgung standen ein Herkules - dessen Gewichte sich stndig in Bewegung befanden -, ein paar Lang- und Kurzhantel und diverse selbstgebaute Gerte. Der Verein wurde zu einem Publikums-Magneten, fast jede Woche kamen neue Interessenten, so dass der Raum schnell zu eng wurde. Es blieb keine andere Mglichkeit, als die Trainierenden in Gruppen zu teilen und jeder Gruppe eine entsprechende Trainingszeit zuzuweisen. Schon in den ersten Monaten begann der Verein mit der Teilnahme an Wettkmpfen und am 15.12.1989 veranstaltete der ACB den ersten kreisoffenen Kraftsportwettkampf.

 

Der erste Kraftraum um 1990

Der erste Kraftraum um 1990

Der erste Kraftraum im Hinterraum der SFZ-Turnhalle

Frauengruppe
Die Frauen-Trainingsgruppe (um 1990)

E.Kautz beim Kreuzheben
Einer der ersten erfolgreichen Kraftsportler im ACB:
Eberhard Kautz